Programm 18. ÖCT

Programm 18. Österreichischer Chirurgentag 2018

Komplikationsvermeidung und Komplikationsmanagement

 DONNERSTAG, 15. NOVEMBER 2018

13.00 – 13.30     Eröffnung
Vorsitz: Sebastian Roka

13.30 – 15.00     SITZUNG 1: Prä- und Perioperative Therapie

13.00 – 13.20     „Präoperative Freigabe“ seit der Einführung der nationalen Richtlinie:
                           Kritische Beleuchtung der derzeitigen Praxis

13.20 – 13.40     Perioperative antibiotische Therapie

13.40 – 14.00     Darmvorbereitung – Wer kennt sich noch aus?

14.00 – 14.20     Spezielle Überlegungen beim hochbetagten Patienten

14.20 – 14.40     Anforderungen an die Anästhesie bei großen operativen Eingriffen

14.40 – 15.00     Vorgehen bei therapeutischer Antikoagulation und
                            Thrombozytenaggregationshemmern

15.00 – 15.45     Kaffeepause

15.45 – 17.30     SITZUNG 2: Während der Operation

15.45 – 16.05     Ursachen der Anastomoseninsuffizienz: Gibt es neue Erkenntnisse?

16.05 – 16.25     Stellenwert der intraoperativen Endoskopie zur Anastomosenkontrolle

16.25 – 16.45     Drainagelegung

16.45 – 17.05     Abdominallavage

17.05 – 17.25     Intraoperatives Neuromonitoring

17.30 – 20.00     Networking Event

FREITAG, 16. NOVEMBER 2018

08.00 – 09.00     Generalversammlung

09.00 – 10.40     SITZUNG 3: Pankreas

09.00 – 09.20     Akute Pankreatitis – neue Wege?

09.20 – 09.40     Innere Drainage bei Pankreasanastomosen

09.40 – 10.00     Anastomosendehiszenz – was nun?

10.00 – 10.20      Gefäßarrosion – Stellenwert der interventionellen Radiologie

10.20 - 10.40     "Worst Case – Best Save" (spektakulärer Fallbericht)

 

10.40 – 11.15     Kaffeepause

11.15 – 12.55     SITZUNG 4: Galle / Leber

11.15 – 11.35     Die sichere Cholezystektomie: Vermeidung iatrogener
                          Gallengangsverletzungen

11.35 – 11.55     Behandlung der Gallefistel nach komplizierter Cholezystektomie

11.55 – 12.15     Diagnostik und Behandlung von iatrogenen Verletzungen des Ligamentum
                          hepatoduodenale

12.15 – 12.35     Zufallsbefund Gallenblasenkarzinom – was tun?

12.35 – 12.55     "Worst Case – Best Save" (spektakulärer Fallbericht)

12.55 – 13.45     Mittagspause

13.45 – 15.05     SITZUNG 5: Bauchdecke

13.45 – 14.05     Komplikationsrisiko und funktionelle Defizite bei unterschiedlichen
                           abdominellen Zugängen

14.05 – 14.25     Richtlinien zur Vermeidung von Trokarhernien

14.25 – 14.45     Netzverstärkung beim Risikopatienten

14.45 – 15.05     Platzbauch und Management des offenen Abdomens

15.05 – 15.35     Kaffeepause

15.35 – 17.05     SITZUNG 6: Kolorektal

15.35 – 15.55     Anastomosendehiszenz. Wann ist eine Diskontinuität unverzichtbar?

15.55 – 16.05     Endoskopisches Management der Anastomosendehiszenz im unteren GI-Trakt

16.05 – 16.25     Endoskopische Dekompression beim Dickdarmileus

16.25 – 16.45     M. Crohn – Vermeidung postoperativer Komplikation

16.45 – 17.05     „Worst Case – Best Save“ (spektakuläre Fallberichte)

Unsere Partner